Tischuhren

Seit Jahrhunderten sind Pult-, Kamin- und Konsolenuhren fester Bestandteil gehobener, geschmackvoller Innenausstattungen. Die äußere Gestalt richtete sich nach Stil der Epoche und dem Verwendungszweck, wobei entweder schmückende oder funktionale Aspekte dominierten. In der Renaissance waren Tischuhren neben den Zeigern für Stunden und Minuten von zahlreichen kalendarischen und anderen astronomischen Indikationen geprägt. Weltgewandte Kunstliebhaber demonstrierten damit eindrucksvoll ihr Interesse am Fortschritt der Wissenschaft. Heute knüpft Erwin Sattler an diese lange Tradition an. Exquisite Manufakturarbeit und technische Innovation, gepaart mit zeitgemäßem Design, stehen im Vordergrund – immer mit dem gewohnten Qualitätsanspruch der Manufaktur. Und sie sind einfach unwiderstehlich schön.